Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Telefon Schließen

Rufen Sie uns an

06192 9953-50

Übersicht Ihrer Ansprechpartner bei der HWB

 

Das HWB-Team ist für Sie da:

GESCHÄFTSZEITEN
Montag 09.00 – 17.00 Uhr
Dienstag 09.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 – 17.00 Uhr
Freitag 09.00 – 12.00 Uhr
MIETER-SERVICEZEITEN
Montag 09.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 10.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr
Kontakt Schließen

SCHREIBEN SIE UNS

POSTANSCHRIFT

Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Postfach 13 49
65703 Hofheim / Ts.

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

info@hwb-hofheim.de

Vor Ort Schließen

Vor Ort für Sie da

Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Elisabethenstraße 1
65719 Hofheim

Karte
ANFAHRT

Anreise mit dem PKW
Öffentliche Verkehrsmittel

Die HWB

Pressemitteilung


Archiv

15.12.2021HWB spendet an die Hattersheimer-Hofheimer Tafel

HOFHEIM Wenn es für Menschen im Main-Taunus-Kreis für das Nötigste kaum noch reicht, springt die Tafel des Caritasverbands Main-Taunus ein. Die Lebensmittelausgabe für Unterstützung in Notsituationen gibt es an Standorten in Hofheim und in Hattersheim. Norman Diehl, Geschäftsführer der Hofheimer Wohnungsbau GmbH (HWB), überbrachte im Namen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Spende zu Weihnachten.

„Wegen des aktuellen Pandemie-Geschehens hatten wir uns bei der HWB entschlossen, die geplante Weihnachtsfeier für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Jahr erneut abzusagen. Stattdessen konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus fünf Projektvorschlägen wählen, an wen eine Spende erfolgen soll“, erklärt Diehl zum Hintergrund. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entschieden sich für das Sozialprojekt Hattersheimer-Hofheimer Tafel.

Ute Schuler, Abteilungsleitung Jugend und Soziales, und Markus Barthel, Leiter der Tafel Hattersheim-Hofheim, freuten sich sehr über diese Entscheidung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeite der HWB. Über 100 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie viele Unterstützer helfen mit, dass die Tafel ihr Angebot in diesen bewegten Zeiten aufrechterhalten und es nach Möglichkeit noch ausweiten kann.

Jahr für Jahr landen deutschlandweit geschätzte 11 Millionen Tonnen hochwertiger Lebensmittel im Müll. Dies betrifft die gesamte Lebensmittelkette vom Hersteller bis zum Handel aber auch die privaten Haushalte. Auf der anderen Seite gelten etwa 20 Prozent der Bevölkerung als arm oder armutsgefährdet. Betroffen sind vor allem ältere Menschen, Kinder, Frauen und Zuwanderer. Krankheit und Berufsunfähigkeit stellen zusätzliche Armutsrisiken dar, auch im Main-Taunus-Kreis. Die Hattersheimer-Hofheimer Tafel will einen Ausgleich herstellen zwischen Lebensmittelverschwendung auf der einen Seite und der Nachfrage nach angemessener und gesunder Ernährung von Menschen in Notlagen auf der anderen Seite.

Seit 2005 verteilt sie daher qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die vom Handel nicht mehr verwendet werden, an bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger.

211215 PM Spende tafel foto hwb
Foto: Markus Barthel und Ute Schuler vom Caritasverband Main-Taunus mit Geschäftsführer Norman Diehl (Mitte) von der HWB.

 

Ansprechpartner für die Presse

Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus,
Jonathan Vorrath, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. 06192 202-368, Fax 06192 202-5368,
E-mail: jvorrath@hofheim.de

 

Downloads

Pressemitteilung - HWB spendet an die Hattersheimer-Hofheimer Tafel

Nach oben