Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Telefon Schließen

Rufen Sie uns an

06192 9953-50

Übersicht Ihrer Ansprechpartner bei der HWB

 

Das HWB-Team ist für Sie da:

GESCHÄFTSZEITEN
Montag 09.00 – 17.00 Uhr
Dienstag 09.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 – 17.00 Uhr
Freitag 09.00 – 12.00 Uhr
MIETER-SERVICEZEITEN
Montag 09.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 10.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr
Kontakt Schließen

SCHREIBEN SIE UNS

POSTANSCHRIFT

Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Postfach 13 49
65703 Hofheim / Ts.

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

info@hwb-hofheim.de

Vor Ort Schließen

Vor Ort für Sie da

Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Elisabethenstraße 1
65719 Hofheim

Karte
ANFAHRT

Anreise mit dem PKW
Öffentliche Verkehrsmittel

Die HWB

Aktuelles


Archiv

Volle Fahrt voraus

Hofheimer Zeitung vom 7.7.2006

 

WiN-Fest: Alles was Räder hat

HOFHEIM (uwe) - Es war viel zu heiß, aber doch nicht zu heiß, um ein paar Runden mit den fahrbaren Untersätzen zu drehen. Auf jeden Fall ein paar Kinder und Jugendliche waren doch gekommen, um an diesem Spektakel, welches schon zum fünften Mal im Norden Hofheims stattfand.Mittlerweile ist es schon Tradition geworden, dass die beliebte Veranstaltung "Alles was Räder hat", von der Gruppe "WiN" ausgetragen wurde. Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit.

Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren eingeladen. Die Gruppe "Win", Wir in Hofheim-Nord, ist ein Arbeitskreis, der sich aus verschiedenen Trägern und Vereinen zusammensetzt und der auch die beiden Nachbarschaftsfeste in Hofheim Nord in den letzten Jahren mit organisiert hat. Für die Veranstaltung am Sonntag wurde der "Fun Park" der Stadt Hofheim aufgebaut, so dass alle begeisterten Skater die Möglichkeit hatten, ihre Runden im Bereich Kantstraße/Liederbacher Weg zu drehen.

Alle Kinder und Jugendliche konnten mit ihren Rollerblades, Fahrrädern, Skateboards, eben alles was Räder hat, ohne Behinderung fahren, auch die ganz Kleinen waren mit dabei. Auch konnte man an einem Fahrradparcours, den der ADFC angeboten hatte, teilnehmen. Groß und Klein konnten dort ihre Fahrkünste ausprobieren. Kinder konnten sich auch Inliner ausleihen und einmal die Kunst ausprobieren. Leider klappte das nicht immer.

Für das leibliche Wohl war mit Würstchen und Getränken sowie mit Kuchen bestens gesorgt. Unter Bäumen sitzend konnten sich die Besucherinnen und Besucher von der Hitze erholen und sich mit Gesprächen austauschen. Auch Ortsvorsteherin Hofheim Nord, Elli Wagner, war gekommen und freute sich über die Fahrkünste der ganz Kleinen.

Die Gruppe "Wir in Hofheim Nord" weist schon jetzt auf das am 3. September stattfindende große Fest "Viele Kulturen - ein Hofheim", ein internationales Spiel- und Straßenfest mit Musik, Tanz und Speisen aus verschiedenen Ländern hin. Das Fest findet am Spielplatz und Park zwischen Fichte-, Kant- und Hermann-Friesen-Straße, statt.

Nach oben