Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Telefon Schließen

Rufen Sie uns an

06192 9953-50

Übersicht Ihrer Ansprechpartner bei der HWB

 

Das HWB-Team ist für Sie da:

GESCHÄFTSZEITEN
Montag 09.00 – 17.00 Uhr
Dienstag 09.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 – 17.00 Uhr
Freitag 09.00 – 12.00 Uhr
MIETER-SERVICEZEITEN
Montag 09.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 10.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr

Unsere Geschäftsräume bleiben am 22.10.2019 nachmittags zum Hofheimer Gallusmarkt geschlossen.

Kontakt Schließen

SCHREIBEN SIE UNS

POSTANSCHRIFT

Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Postfach 13 49
65703 Hofheim / Ts.

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

info@hwb-hofheim.de

Vor Ort Schließen

Vor Ort für Sie da

Hofheimer Wohnungsbau GmbH
Elisabethenstraße 1
65719 Hofheim

Karte
ANFAHRT

Anreise mit dem PKW
Öffentliche Verkehrsmittel

Die HWB

PRESSEMITTEILUNG


Archiv

24.02.2017Neue Stadtbücherei: Konzept für Bürgerbeteiligung steht

PRESSE-INFORMATION


HOFHEIM Die Planungen für die neue Stadtbücherei Hofheim gehen weiter. Nach erneuter Vorstellung von Geschichte und Konzept des Projekts im Ortbeirat Kernstadt Ende vergangenen Jahres bereiten HWB und die Stadt Hofheim nun die Beteiligung der Bürger vor. Gemeinsam mit dem Büro „Strunk Stadtplanung + Kommunikation“ aus Frankfurt wurde ein transparentes Verfahren für die kommenden Planungsschritte entwickelt. Dazu wird auch die Beteiligung der Öffentlichkeit unter neutraler Moderation gehören. Am Ende soll der Auftrag an ein Architekturbüro stehen. Öffentlichkeitsbeteiligung und Auftragsvergabe an einen Architekten werden zusammen etwa ein Jahr dauern.

Für die Beteiligung der Öffentlichkeit soll es zwei Bürgerforen geben. Im ersten Bürgerforum wird es darum gehen, allen Teilnehmern das geplante Verfahren zu erklären. Anschließend wird es wieder einen Blick auf die Geschichte des Projekts Stadtbücherei geben. Auch der aktuelle Stand des Projekts wird dabei Thema sein. Dazu gehören auch Bindungen und Vorgaben, die der künftigen Planung zugrunde liegen. In diesem Forum werden die Bürger die Möglichkeit haben, ihre Hinweise zum Projekt einzubringen. Diese Hinweise werden dann ein Teil der Aufgabenstellung für die Architekturbüros sein, die für die Bearbeitung von Lösungsvorschlägen ausgewählt werden.

Die Vergabe der Architektenleistungen erfolgt parallel zum Beteiligungsprozess durch ein sogenanntes „Verhandlungsverfahren mit Planungsteil“. Das bedeutet, dass es zur Auswahl geeigneter Architekturbüros einen Wettbewerb mit begrenzter Teilnehmerzahl geben wird. Auswahlkriterien in diesem Wettbewerb sind besondere Fähigkeiten der Architekten und Referenzen in Form bereits abgeschlossener Projekte.

Die ausgewählten Büros reichen dann auf der Grundlage der Aufgabenstellung Planungsvorschläge in Form von Zeichnungen und Berechnungen ein. Diese Ideen zur Architektur der neuen Stadtbücherei wird die HWB gemeinsam mit der Stadt Hofheim in einem zweiten Bürgerforum von den Architekten präsentieren lassen. Auch dabei wird den Bürgern Gelegenheit geboten, Rückfragen zu stellen und sich zu äußern.

Ein Auswahlgremium, dem auch Bürger angehören sollen, bewertet dann diese Vorschläge, die neben weiteren Kriterien Grundlage der Entscheidung werden, welches Architekturbüro den Auftrag erhält.

Ansprechpartner für die Presse
Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus
Jonathan Vorrath, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 06192 202-368, Fax 06192 202-5368
E-mail: jvorrath@hofheim.de

 

Nach oben